Neue Smoothies: Fleisch ist ihr Gemüse

Smoothies aus Obst und Gemüse gelten als gesunder Zwischensnack. Vegan und vegetarisch: Das kommt bei Gesundheitsbewussten gut an. Das Metzgerhandwerk schlägt nun mit Fleisch-Smoothies zurück.

Die drei Smoothies: Beef Bombay, Butcher's Beef und Poulet Royal.
Die drei Smoothies: Beef Bombay, Butcher’s Beef und Poulet Royal.

„Fleisch ist mein Gemüse“ heißt ein Romans von Heinz Strunk, in welchem der Autor seine triste Jugend verarbeitet. Der Titel ist zum Sprichwort all jener avanciert, die sich trotzig gegen den Gesundheitstrend Vegetarismus und Veganismus wehren. Hilfe kommt jetzt von unternehmungslustigen Metzgern.

Unter der Marke Pete & Phil’s hat ein Fleischerei-Fachgeschäft aus der Nähe von Trier trinkbare Fleisch-Snacks auf den Markt gebracht. Drei Männer stehen hinter der Erfindung: Peter und Philipp Klassen heißen die beiden Geschäftsführer. Der Dritte im Bunde ist Chefkoch Stefan Kimmel.

Fleisch-Smoothie in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Es gibt die tierischen Smoothies in den Geschmacksrichtungen Butcher‘s Beef, Beef Bombay und Poulet Royal. Der Butcher soll offenbar an Oma erinnern: „Fleischgenuss wie bei Großmutter“ versprechen die Macher. Bombay könnte eher Hipster begeistern: Als „Yoga für den Magen“ bezeichnen die Hersteller die indisch-fruchtige Mischung. Poulet Royal macht immerhin Zugeständnisse an Gesundheitsbewusste. Schließlich gilt Hühnchen als die bekömmlichere Fleisch-Variante.

Zwischenmahlzeit für Zahnlose und bei Zeitmangel

Von links: Produktionsleiter Stefan Kimmel, Geschäftsführer Peter Klassen und Philipp Klassen.
Von links: Produktionsleiter Stefan Kimmel, Geschäftsführer Peter Klassen und Philipp Klassen.

Neben reinen Gesundheitsverweigerern hat Pete & Phil‘s weitere Zielgruppen im Visier. So sollen sich Senioren über die Trinkmahlzeit freuen, ebenso Trucker oder Urlauber, die unterwegs eine fleischliche Zwischenmahlzeit zu schätzen wissen. Die Fleisch-Smoothies sind ohne Kühlung bis zu ein Jahr haltbar. Sportler werden mit dem Versprechen „viel Geschmack und wenig Kalorien“ geködert.

Das steckt im Fleisch-Smoothie

Für die Herstellung werden Fleisch und Gemüse mit einer Brühe gekocht und püriert. Reich an Proteinen, aber arm an Kohlenhydraten sollen die Fleisch-Smoothies sein. Butcher’s Beef enthält pro 100 Gramm 47 Kalorien. Der Proteingehalt liegt bei 4,7 Gramm, der Zucker-Gehalt aber bei 3,7 Gramm. Fett macht nur 1,1 Gramm aus. Wer eine zuckerarme Zwischenmahlzeit wünscht, muss also aufpassen. Poulet Royal kommt übrigens mit weniger Zucker aus und schlägt auch nur mit 35 Kalorien pro 100 Gramm zu Buche.

Ernährungsexperten kritisieren an den Obst- und Gemüse-Smoothies oft, dass unverarbeitetes Obst nicht nur gesünder, sondern auch billiger sei. Ein Liter Butcher‘s Beef kostet 11,70 Euro. Der Fleischanteil beträgt aber nur 18 Prozent. An erster Stelle der Zutatenliste steht Wasser. Vielleicht wäre es ja doch sinnvoller, sich ab und an ein saftiges Steak zu gönnen und als Vorspeise Suppe zu wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.